Aktuell

Hunderte Kinder feiern ihre Rechte auf dem Bundesplatz in Bern

20.11.2019: Über 850 Kinder feierten heute in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset auf dem Bundesplatz in Bern 30 Jahre UNO-Kinderrechtskonvention. Sie informierten sich über ihre Rechte als Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft und stellten ihre Forderungen an Politik und Gesellschaft.

30 Jahre KRK

Vor 30 Jahren, am 20. November 1989, wurde die Kinderrechtskonvention von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Die KRK umfasst 54 Artikel, die auf den vier Grundprinzipien vom Recht auf Gleichbehandlung, Recht auf Wahrung des Kindeswohls, Recht auf Leben und Entwicklung und Recht auf Anhörung und Partizipation beruhen. 1997 ratifizierte die Schweiz die Konvention. Trotz der positiven Veränderungen gibt es vor allem ein grundlegendes Problem: die Betroffenen, Kinder und Jugendliche, wissen zu wenig über ihre Rechte in der Gesellschaft. Dieser Tatsache haben die Organisatoren der Bundesplatzaktion tatkräftig entgegengewirkt und ein spannendes, informatives und unterhaltendes Programm für die Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Gesellschaft zusammengestellt.  Mehr

Männliche Jugendliche machen einen Bogen um klassische Frauenberufe

Noch immer wählen die meisten Frauen typische Frauenberufe und die meisten Männer Männerberufe. Über die Jahre ändert sich nur sehr wenig. Mehr

Jetzt Mitglied werden beim LEGR

  1. aus Solidarität

  2. für eine wirkungsvolle Berufspolitik

  3. Zugang zu Dienstleistungen und Beratungen

  4. Berufs-Rechtschutzversicherung

  5. Vergünstigungen bei Krankenkassen, Versicherungen, Banken, Papeterien etc.

zur Anmeldung
April 2019 - 5. Bündner Bildungstag

April 2019 - 5. Bündner Bildungstag

Bündner Schulblatt

Jetzt abonnieren
top