Artikel

Anwendung des Lehrplan 21 für SchülerInnen mit komplexen Behinderungen in Sonder- und Regelschulen

Unter dem Lead der Pädagogischen Hochschule Zürich und in Kooperation mit der Hochschule für Heilpädagogik Zürich ist die Broschüre «Anwendung des Lehrplans 21 für Schülerinnen und Schüler mit komplexen Behinderungen in Sonder- und Regelschulen» entwickelt worden.

Sie richtet sich an Kantone, Schulleitungen, Lehr- und Fachpersonen, die mit der Bildungs- und Förderplanung betraut sind.

Link zur EDK-Broschüre

top