Beratungsstellen für Schulfragen

Die vom LEGR gemeinsam mit dem Schulbehördenverband SBGR und dem SchuleiterInnenverband VSLGR getragene Beratungsstelle unterstützt die LEGR-Mitglieder in persönlichen und allgemeinen Schulfragen. Die Mitglieder können direkt telefonisch, schriftlich oder persönlich mit der Beratungsstelle in Kontakt treten.

Die Beratung umfasst:

  • Auskunftserteilung und Kurzberatung am Telefon oder im persönlichen Gespräch
  • Erteilen von Kommunikations- und Verhandlungshilfen
  • Vermittlung in Konfliktsituationen
  • Unterstützung und Beratung in schwierigen Berufsphasen
  • Weitervermittlung an SpezialistInnen für eine externe Beratung
  • Verweist Lehrpersonen mit rechtlichen Fragen an die Geschäftsstelle LEGR

Der/die Ratsuchende hat sich gegenüber der Beratungsstelle als Mitglied auszuweisen.
Der LEGR übernimmt für Mitglieder die ersten 1.5 Stunden Beratung. Für eine weitergehende Kostenbeteiligung des LEGR kann das Mitglied bei der Unterstützungskasse LEGR einen Antrag stellen. 

Beratungsstellen LEGR

Beratungsstellen LEGR

Robert Ambühl

Seit 2011 Hochschulratspräsident der Pädagogischen Hochschule GR und ehemaliger Chef des Departements Bildung in Davos. Selbständige Beratungstätigkeit in Supervision – Coaching – Organisationsberatung & Therapie seit 2005. 9 Jahre Exekutivmitglied Gemeinde Davos (Departement Bildung/ Soziales/Jugendsport) – 3 Jahre Therapieleiter Alpine Kinderklinik Davos – 5 Jahre Leiter Heilpädagogischer Dienst GR – 10 Jahre Schulpsychologischer Dienst GR – 4 Jahre Internatsleiter und 5 Jahre Sozialpädagoge sowie die dazugehörenden Aus- und Weiterbildungen sind Tätigkeitsfelder, die mein Verständnis für Schulbehörden, Schulleitungen, Lehrpersonen, Schüler und Schülerinnen sowie deren Eltern im Kontext Führung, Bildung, Schule, Erziehung und Soziales seit vielen Jahren prägen und meinen Beratungshintergrund verdeutlichen.

www.robert-ambuehl.ch

kontakt[at]robert-ambuehl[dot]ch

Tel. 079 261 55 58

Flurin Fetz

Ich unterrichte seit 20 Jahren an der Volksschule im Kanton Graubünden. Meine Ausbildungen habe ich am Bündner Lehrerseminar und an der Pädagogischen Hochschule in St. Gallen abgeschlossen. Das Schulwesen ist mir vertraut und auch die Betreuung von Praktikanten und Junglehrpersonen ist mir sehr wichtig. Ich habe mich parallel zu meinem Teilpensum als Oberstufenlehrer in verschiedenen Coaching- und Therapieformen weitergebildet und berate lösungsorientiert und zielgerichtet.

Zu verschiedenen Themen begleite ich Erwachsene, Jugendliche und Kinder in ihrem Prozess. Die Übernahme von Selbstverantwortung durch den Klienten ist ebenso wichtig wie das Erkennen von nützlichen Ressourcen.

www.flurinfetz.ch
mail(at)flurinfetz.ch
Tel. 079 657 18 32

Nicole Kessler-Digel

 

Dipl. Berufs- und Laufbahnberaterin ZFH, Jenins GR.

Nach dem Erwerb des Primarlehrerdiploms habe ich mich für eine Tätigkeit auf Sekundarstufe I entschieden und an der Universität Zürich das Diplom als Sekundarlehrerin, phil I erhalten. Danach habe ich einige Jahre als Sekundarlehrerin in einem Oberstufenschulhaus in Chur gearbeitet. Im 2013 habe ich mich dann für eine Weiterbildung entschieden und an der ZHAW in Zürich den MAS-Lehrgang zur Berufs- und Laufbahnberaterin besucht. Seit 2015 arbeite ich als Berufs- und Laufbahnberaterin für eine Versicherung in Chur. In diese Zeit fällt auch eine Weiterbildung zum lösungsorientierten Kurzzeitcoach.

Aufgewachsen in Poschiavo GR wohne ich nun seit einiger Zeit in Jenins GR. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, welche die Volksschule besuchen.

Mein Hauptanliegen in der Beratung ist es, an die vorhandenen Ressourcen des Klienten zu gelangen und diese für die Bewältigung des Anliegens zu aktivieren.

Ich biete die Beratungen auf Deutsch und Italienisch an.

 

Nicole Kessler-Digel Orientatrice professionale diplomata, Jenins GR

Dopo aver conseguito il diploma quale insegnante per la scuola primaria ho deciso di proseguire gli studi per poter insegnare alle scuole secondarie. Con il diploma di insegnante di scuola secondaria ho insegnato per diversi anni in una scuola superiore della città di Coira. Nel 2013 mi sono qualificata quale orientatrice professionale presso l'Alta Scuola (psicologia applicata) di Zurigo (ZHAW).

Dal 2015 lavoro come orientatrice professionale presso un’assicurazione a Coira; contemporaneamente ho conseguito un diploma di coaching orientato alla ricerca di soluzioni.

Cresciuta a Poschiavo GR abito da parecchi anni a Jenins GR. Sono sposata e ho due figli in età scolastica.

Nelle consulenze ritengo importante identificare le risorse e le capacità del cliente per poterle attivare nella soluzione del problema. Offro le consulenze in lingua tedesca e italiana.

 

nicole.digel[at]bluewin[dot]ch

Tel. 078 633 44 82

top