Sitzungen

Kimmissionssitzung vom 19. Juni 2019

Martina Giovannini muss sich aus familiären Gründen leider schon wieder von unserem Fraktionsteam verabschieden, was wir sehr bedauern.
Zu diskutieren gab es wiederum einiges.
Wir haben auf die Jahresversammlung vorausgeschaut und auch auf ein Treffen mit den Frauen der Abteilung Heilpädagogik. Es gibt einiges auszutauschen, wie z.B. Besprechungslektionen, Zusammenarbeit und der Vorschulbereich (frühkindliche Förderung).
Unsere Arbeitsbedingungen müssen sich ändern, die Ausarbeitung unserer Wünsche zur Gleichstellung haben’s auf den Tisch vom neuen Regierungsrat Jon Domenic Parolini geschafft und werden da hoffentlich schon bald bearbeitet.
Die Jahresziele haben wir ebenfalls noch etwas angepasst: Gesetzesrevision, Lohn, Pensum, Zyklus 1, Umsetzung LP21, Vernetzung.
Mit einem kurzen und mehrheitlich positiven Rückblick auf den Frauenstreiktag, haben wir die Sitzung beendet.

Kommissionssitzung vom 17. April 2019

Frau Margrit Jäger von der Abteilung Weiterbildungen an der PHGR hat uns in der letzten Sitzung für einen Austausch besucht. Weitere Themen: Arbeitszeiterhebungen, Lohnklage und die Gesetzesrevision. Gerne möchten wir auch einmal die Fraktion der Heilpädagogik einladen, um uns über diverse Ideen auszutauschen. Für den Frauenstreiktag - welcher am 14. Juni 2019 stattfindet - startet auch LEGR einen Aufruf. Wir von der Fraktion Kindergarten sammeln Ideen für mögliche Slogans, welche auf Flyer oder Plakate gedruckt werden. Schön wäre, wenn sich alle Fraktionen daran beteiligen würden.

Kommissionssitzung vom 13. Februar 2019

Die Fraktion und die GL des LEGR stehen immer im Austausch mit der PHGR. Einige aktuelle Themen dabei sind: sinkende Studienzahlen insbesondere der romanisch sprechenden Studenten, Weiterbildungen LP21 und Kurse.
Die Gesetzesrevision wird voraussichtlich erst in der zweiten Hälfte dieses Jahres vom Grossen Rat behandelt. Dabei geht es hauptsächlich um die Integration. Wir bereiten uns vor, die notwendigen Reformen für eine Gleichstellung des Kindergartens voranzutreiben. Dies sind die Klassenlehrpersonenentschädigung, Lektionen statt Stunden und das Kindergartenobligatorium.
Am 14. Juni findet der Frauenstreiktag statt. Wir als Kindergartenlehrerinnen werden diese Gelegenheit nutzen und auch daran teilnehmen und uns engagieren.
Wir möchten gerne ein Zusammenwachsen des 1.Zyklus fördern und diskutieren eine Zusammenarbeit mit den Heilpädagogen.

Kommissionssitzung vom 14. Dezember 2018

An der Fraktionssitzung vom 14. Dezember wurden folgende Diskussionen geführt bzw. Entscheidungen gefällt:
- Informationen aus der STUKO und der Geschäftsleitung
- Resultat Abstimmung Lehrplan 21
- Lohnstudie: Graubünden wurde als einer von drei Kantonen für eine Lohnstudie ausgewählt. Die Erhebung wird bei Lehrerinnen und Lehrern der Primarschule und des Kindergarten im Februar/März durchgeführt (ausser der Stadt Chur). Die Betroffenen werden angeschrieben mit der Bitte, daran teilzunehmen.
- Traktanden Sitzung PHGR - Wie sehen wir das Studium zur Lehrerin für den Kindergarten in Zukunft?
- Lohnklage: Wir wissen immer noch nicht, wann wir Antwort bekommen. Zusammen mit Jöri Schwärzel diskutieren wir das weitere Vorgehen nach der Entscheidung.
- Revision Schulgesetz: Wir bereiten uns auf die Öffnung des Schulgesetzes vor. Wir möchten endlich das Kindergartenobligatorium, die Entschädigung als Klassenlehrperson und die Umstellung von Stunden in Lektionen erreichen. Kurz gesagt: Zusammen mit dem Lohn eine konsequente Gleichstellung mit den Primarlehrpersonen.

Kommissionssitzung vom 7. November 2018

Nach zwei Wechseln in unserem Team und der Verteilung der Aufgaben, wurde auf die Jahresversammlung in Ilanz positiv zurückgeblickt. Nach den Delegiertenversammlungen fanden interessante Referate statt und zum Abschluss des Tages gab es einen gemütlichen Apéro, bei dem viele interessante Gespräche zustande kamen. Die nächste Jahresversammlung findet am Samstag, den 21. September 2019 in Chur statt. Mit dem Leserbrief unserer Präsidentin Christine Hügli zu den zwei Initiativen „gute Schule Graubünden“, hat sie aufgezeigt, dass der Kindergarten mit dem neuen LP21 keinesfalls verschult wird. Im Kindergarten wird noch gespielt, so steht das auch im neuen Lehrplan. Der Entscheid der Lohnklage steht noch aus und wir warten darauf. Dafür haben wir einen Plan erarbeitet, wie wir im Falle einer Ablehnung oder einem Gutheißen vorgehen werden. Wir möchten mit so vielen Menschen wie möglich auf einen - hoffentlich positiven - Entscheid anstoßen und mit Blumen ein positives Zeichen setzen.

Kommissionssitzung vom 29. August 2018

In der Augustsitzung machten wir einen Rückblick auf das Kommissionsjahr 2018 und konnten erfreulicherweise einige erarbeitete Ziele verabschieden. Für die anstehende Jahresversammlung im September werden noch die letzten Details besprochen. Graubünden ist der einzige Kanton, in welchem der Kindergarten noch nicht obligatorisch ist. Wir sammelten Argumente für ein Obligatorium. Dieser Punkt wird zusammen mit der Entlöhnung für die Klassenlehrfunktion bei der nächsten Gesetzesöffnung thematisiert. Das Ergebnis der Lohnklage sollte bald beschlossen sein. Wir haben uns Vorgehensweisen zu den möglichen Szenarien überlegt: Wenn die Lohnklage gutgeheissen, teilweise gutgeheissen oder abgelehnt wird.

Am 22. September 2018 heisst es „enough18“! Alle die können, sollen an die  Demo in Bern reisen und sich stark machen gegen Lohnungleichheit und für Gleichstellung! Man kann sich noch bis am 19. September 2018 anmelden. Der Extrazug ab Zürich ist gratis.

Kommissionssitzung vom 20. Juni 2018

In der Kommissionssitzung vom Juni fand ein guter, konstruktiver Austausch mit dem Fraktionspräsidenten der Primarstufe, Martijn van Kleef, statt. Dabei ging es in erster Linie um die Zusammenführung für den Zyklus 1 LP21. Wir haben verschiedene Vorgehensweisen diskutiert und aufgegleist.

Die Vorbereitungen für die Jahresversammlung im September 2018 in Ilanz sind im Gang. Themen und Ablauf werden bereits angedacht.

Kommissionssitzung vom 4. April 2018

Zu der Sitzung im April durften wir Margret Jäger von der PHGR in unserer Runde begrüssen. Wir hatten die Möglichkeit, ihr Rückmeldungen betreffend Weiterbildungen LP21 zu geben. Ausserdem hat sie Anregungen für weitere Weiterbildungen entgegengenommen, und gemeinsam haben wir einen Ausblick gemacht, wie die Kurse in Zukunft mit dem neuen Lehrplan im Zyklus 1 aussehen könnten.
 Das Argumentarium für die KLP ist nun fertig überarbeitet und bereit zur Streuung. 
Mit der Einführung des LP 21 stellt sich auch die Frage, wie in Zukunft die Ausbildungen an den Pädagogischen Hochschulen aussehen werden. Wir haben diesen wichtigen Punkt diskutiert und die Ausbildungskonzepte der verschiedenen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz verglichen.

Kommissionssitzung vom 31. Januar 2018

Wir durften Josy Künzler vom Lehrmittelverlag in unserer Kommissionssitzung begrüssen. Gemeinsam haben wir Ideen für die Erweiterung der Lehrmittel betreffend LP21 ausgearbeitet. Die aktuelle Liste der Lehrmittel ist nicht abgeschlossen und kann jederzeit ergänzt werden.
 Da die bisher zur Verfügung stehende Kindergartenbroschüre nicht LP21 konform ist, wird sie nicht mehr vertrieben. 
Das Argumentarium für die Klassenlehrperson wird überarbeitet, damit es wieder auf dem neusten Stand ist.
 Denkt daran, am 8. März ist der Internationale Tag der Frau!

Kommissionssitzung vom 3. November 2017

Gestartet sind wir mit einem Rückblick auf die Jahresversammlung und einem Ausblick auf das bevorstehende Jahr. Die Neukonstitution der Kommission hat gut geklappt, wir sind aber nach wie vor auf der Suche nach einem fünften Mitglied, das uns tatkräftig unterstützen kann. Betreffend Lohnklage läuft aktuell eine Fristverlängerung seitens der Gemeinden. Wir müssen uns gedulden und bleiben dran!

Kommissionssitzung vom 06. September 2017

Wir durften Andrea Caviezel und Georges Steffen bei uns in der Fraktionssitzung begrüssen und uns über einige Themen austauschen. Verschiedene Pendenzen für die Jahresversammlung in Bergün wurden verteilt und ausgearbeitet. Es freut uns, dass sich 52 Mitglieder angemeldet haben und der Einladung nach Bergün folgen. Die Arbeitsgruppe Lohnklage informierte die Fraktionsmitglieder über den Stand der Lohnklage, die sich in der Endphase befindet.

Kommissionssitzung vom 07. Juni 2017

Kommissionssitzung vom 07. Juni 2017

An der Fraktionssitzung vom Juni wurde die Agenda 2016 / 2017 besprochen und fürs neue Verbandsjahr ergänzt und aktualisiert. Vieles konnte bereits gut erledigt werden, die fünf Schwerpunktthemen werden beibehalten und daran weiter gearbeitet. Ein wichtiges Thema waren LP21 kompatible Lehrmittel für die Stufe Kindergarten. Es ist ein Ziel, für jeden Fachbereich eine Auflistung geeigneter, bewährter Lehrmittel zu erstellen. Alle drei Kantonssprachen sollen gut repräsentiert sein. Nach wie vor sucht die Fraktion Kindergarten zwei neue Kommissionsmitglieder, die im kommenden Jahr die Anliegen des Kindergartens tatkräftig vertreten. Alle Interessentinnen sind herzlich willkommen!

Kommissionssitzung vom 10. Mai 2017

Kommissionssitzung vom 10. Mai 2017

An der Frühlingssitzung im Mai haben wir gemeinsam nach vorne geschaut. In der Sache Lohnklage heisst es abwarten, bis Mitte Mai die schriftlichen Stellungnahmen der Gemeinden und der Bündner Regierung eingetroffen sind. Danach wird sich der konkrete Termin für die Einreichung der Lohnklage abzeichnen. Auch die Jahresversammlung wurde besprochen und es ist uns ein Anliegen, nach Möglichkeit in einer der nächsten Sitzungen einen Austausch mit Andrea Caviezel und Georg Steffen zu organisieren um unseren Standpunkt in verschiedenen Bereichen zu kommunizieren.

Kommissionssitzung vom 03. Februar 2017

Kommissionssitzung vom 03. Februar 2017

Wir haben an der Fraktionssitzung eine Sammlung an Ideen und Vorschlägen zu möglichen zukünftigen Weiterbildungen zusammengetragen und diese Luzi Meyer, Leiter Abteilung Weiterbildung der PHGR, weitergegeben. Ausserdem konnten wir mit ihm einige Fragen zu den bevorstehenden Weiterbildungen LP21 klären oder deponieren. Gemeinsam haben wir die nächste Fachtagung diskutiert und eine allfällige Zusammenarbeit mit der PHGR angesprochen. Die Pensenumfrage vom September 2016, sowie nächste Schritte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, wurden besprochen.

Kommissionssitzung vom 23. November 2016

Kommissionssitzung vom 23. November 2016

Claudia Caroll, Dozentin der PHGR, besuchte unsere Fraktionssitzung und forderte uns auf, unsere Meinung und Wünsche und betreff Einführung Lehrplan 21 zu äussern. Ihr und der Arbeitsgruppe ist es ein Anliegen den Lehrplan 21 abwechslungsreich und praxisnah einzuführen. Nach einem kurzen Rückblick und Auswertung der Jahresversammlung 2016, diskutierten wir über das nächste Thema der Jahresversammlung 2017.

Fraktionsversammlung Mittwoch, 28. September 2016

Fraktionsversammlung Mittwoch, 28. September 2016

An der Jahrestagung in Maienfeld
13.15 Uhr Fraktionsversammlung      

Traktanden
1. Begrüssung
2. Wahl der Stimmenzählerinnen
3. Protokoll Jahresversammlung 2015
4. Jahresberichte
- Fraktion Kindergarten    
- StuKo 4bis8
5. Wahlen
6. Entscheid Lohnklage
7. Agenda
8. Umfrage Pensen
9. Varia  

Weiterbildung
Herr Naxhi Selimi, Professor an der pädagogischen Hochschule Schwyz, vermittelt sprachdidaktisches Wissen zur ganzheitlichen Sprachförderung im Kindergarten. Die Inhalte werden mit Blick auf die zentralen Ebenen der Bildungssprache im Kontext des Lehrplans 21 dargestellt. Präsentiert werden zudem Unterrichtsbeispiele, die im Sinne eines gelingenden Transfers illustrieren, wie diese Bereiche handlungsorientiert, situativ und individualisiert im Kindergartenalltag umgesetzt werden können.    

Einladung JV 2016 (PDF 352 KB)
Jahresbericht 2016 (PDF 317 KB)
Protokoll Jahresversammlung 2015 (PDF 347 KB)
Stukobericht 2016 (PDF 390 KB)
Dossier zur Begründung der Lohnklage (PDF 182 KB)  

Kommissionssitzung vom 7. September 2016

Kommissionssitzung vom 7. September 2016

Die Fraktionskommission wird über den Ablauf und die Beschlüsse der Klausur der Geschäftsleitung informiert. Die Jahresversammlung wurde im Detail besprochen und vorbereitet. Wir freuen uns auf den Tag mit zahlreichen Teilnehmerinnen. Die Abklärungen und Vorbereitung der Lohnklage sind soweit fortgeschritten, dass bei positivem Entscheid der Delegierten- und Fraktionsversammlung die Beschwerde beim Verwaltungsgericht eingereicht werden kann. Der Dachverband LCH hat dem LEGR/Fraktion KG substanzielle, finanzielle Unterstützung zugesagt. Im Rahmen der Einführung des LP21 wurde eine standardisierte, verbindliche Lernbeurteilung auf KG Stufe besprochen. Diese soll Eltern und weiterführenden LP nach Halbzeit des Zyklus 1 als Standortbestimmung dienen. Des Weiteren wurden Ideen gesammelt und besprochen wie die Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion KG intensiviert und lobbyiert werden kann.  

Kommissionsitzung vom 1. Juni 2016

Kommissionsitzung vom 1. Juni 2016

An dieser letzten Sitzung vor den Sommerferien blicken wir einerseits auf die vergangenen Anlässe zurück und richten den Blick mit der Organisation der Jahresversammlung und den neuen Zielsetzungen bereits auf das nächste Verbandsjahr.


- Die Fachtagung Kindergarten stiess auf grosses Interesse und soll in zwei/drei Jahren erneut angeboten werden.
- Beim Lohnmobil und der GV der Frauenzentrale gab es interessante facts und gute Gespräche.
- Aktuelles aus der Arbeitsgruppe Lohnklage; es sind rund drei Duzend Bereitschaftserklärungen eingegangen, die Chancen einer Lohnbeschwerde werden als intakt eingestuft, Einzel- und Verbandsklage sind möglich, Kommunikationskonzept und Fahrplan sind erstellt, Entscheid über Klageeinreichung trifft die LEGR DV und Fraktion Kindergarten am 28.9.2016 in Maienfeld.
- Programm, Traktanden und Referenten der Jahresversammlung erscheinen im nächsten Schulblatt.
- An der Bündner Sommerschule wird ein Modul speziell für Kindergartenstufe angeboten.
- In folge Mutterschaft gibt es wieder eine Vakanz in der Fraktionskommission. Über Interessentinnen würden wir uns sehr freuen.

Kommissionssitzung 16. März 2016

Kommissionssitzung 16. März 2016

Gemeinsam mit Claudia Caroll haben wir die letzten Vorbereitungen für unsere Fachtagung vom 2. April 2016 an der PHGR getroffen. Wir freuen uns auf einen „zauberhaften“ Tag. Zudem haben wir uns erste Gedanken gemacht, welchen Schwerpunkt wir an unserer Jahresversammlung im September setzen wollen. Des Weiteren haben wir uns über den Lehrplan 21 unterhalten. Zu unserem Bedauern wurden Lektionen und die Klassenlehrperson nicht berücksichtigt, dies bräuchte eine Gesetzesänderung. Der LEGR unterstützt grundsätzlich den LP 21.

Kommissionssitzung 12. Februar 2016

Kommissionssitzung 12. Februar 2016

Gemeinsam mit Margret Kozousek von der PHGR haben wir über das Weiterbildungsprogramm fürs 2017 diskutiert. Alle Mitglieder wurden von der Arbeitsgruppe „Lohnklage“ über die aktuelle Lage informiert und es wurden nächste Schritte besprochen. Die Fraktion ist in den Vorbereitungen zur Gestaltung der Fachtagung vom 2. April 2016 an der PHGR. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen. Eine Anmeldung ist weiterhin über die Homepage des LEGR möglich. Die Jahresversammlung 2016 findet am 28. September in Maienfeld statt. Weiter Informationen folgen.

Kommissionssitzung 11. Dezember 2015

Kommissionssitzung 11. Dezember 2015

Wir trafen uns in der Lia Rumantscha, um gemeinsam mit Claudia Caroll, Dozentin der PHgr, die Fachtagung vom April zu besprechen. Wir entschieden uns, die Fachtagung zu den beiden Themen „die Rolle der Kindergärtnerin heute“ und „Zauberpädagogik“ zu gestalten. Alle Mitglieder wurden von der Arbeitsgruppe „Lohnklage“ über die letzte Sitzung und die nächsten Schritte informiert. Nach dem Rückblick der letzten Jahresversammlung, präsentierte uns Christine Hügli die Jahresthemen und Jahresziele der Fraktion für das kommende Jahr. Wir freuen uns auf das kommende Jahr, in dem vor allem das Thema „Lohnklage“ dominiert und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kommissionssitzung 04. November 2015

Kommissionssitzung 04. November 2015

Die Kindergartenkommission hat sich mit dem SBGR Vorstand getroffen und ihn über die Argumente der Klassenleitungsfunktion, den Stand der Lohnklage sowie über die Absicht informiert, dass das Angleichen von Stunden in Lektionen in der Kindergartenkommission diskutiert und ein Vorgehen ausgearbeitet werden soll. Anschliessend wurden die neue Konstituierung der Fraktionskommission und das weitere Organisieren der Fachtagung vom 02. April 2015 diskutiert.

Jahresversammlung Fraktion Kindergarten 30.09.2015 in Flims

Jahresversammlung Fraktion Kindergarten 30.09.2015 in Flims

Wahlen

An der Versammlung wurde Susanne Schmid- Auer aus Untervaz neu in den Fraktionsvorstand gewählt.

Lohnklage

Der Schwerpunkt an diesem Tag war die Prüfung einer Lohnklage! Am Vormittag hat die DV des LEGR uns 10`000.- Franken zugesprochen, damit wir mit der Prüfung einer Lohnklage durch zwei spezialisierte Juristen weiterfahren können. Wir sind sehr dankbar, dass wir die Unterstützung aller Lehrpersonen und der GL LEGR erhalten haben. Am Nachmittag hat die Fraktionsversammlung der Fraktionskommission folgenden Auftrag gegeben: Die Jahresversammlung der Fraktion Kindergarten Graubünden beauftragt die Fraktionskommission mit der Bildung einer Arbeitsgruppe um weitere Abklärungs- und Vorbereitungsarbeiten für eine mögliche Lohnklage zu tätigen. Damit verbunden ist die Budgetfreigabe von Fr. 10`000.- aus dem Fraktionsfond.   Juristin Frau Wissmann hat uns über die Voraussetzungen für eine Lohnklage informiert. Sie empfiehlt uns eine Kombination von Verbands- und ein paar wenigen Einzelklagen.

Stunden/ Lektionen

An der JV wurde folgender Antrag enes Mitglieds einstimmig angenommen: Ist die Versammlung dafür, dass unser Pensum von Stunden in Lektionen umgewandelt wird?

Wichtige Daten

  • Donnerstag, 22.Oktober 2015, 11.00 - 14.00:  Lohnmobil, Bahnhofplatz Chur, Führung um 11.30 Uhr! www.lohnmobil.ch
  • Samstag, 14.November 2015: Mint-Tagung (siehe Homepage LEGR)
  • Samstag, 2.April 2015: Kindergarten Fachtagung in Chur. Organisiert von der Fraktion Kindergarten zum Thema „Wer einmal eine Rolle hat...“. Es erwarten euch zwei Referate zur Selbst- und Fremdwahrnehmung unseres Berufes und unserer Stufe, neues Fachwissen zur Zauberpädagogik, Austausch und Geselligkeit mit Berufskolleginnen sowie zauberhafte, praktische Workshops für euren Unterricht. Ein inspirierender und bereichernder Tag ist garantiert! Save the date!
Kommissionssitzung 27. August 2015

Kommissionssitzung 27. August 2015

Die Arbeitsgruppe Fachtagung trifft sich zu weiteren Vorbereitungsarbeiten in Pontresina. Die Tagung vom 2. April 2016 wird zeitlich auf  9°°-17°° festgelegt. Das Nachmittagsprogramm mit Praxisbezug steht. Für den Vormittag werden noch verschiedene mögliche Referenten angefragt. Die Mitglieder werden an der Jahresversammlung und später per Email und Flyer über das Programm der Fachtagung Kindergarten informiert.

Kommissionssitzung 20. August 2015

Kommissionssitzung 20. August 2015

Wir trafen uns zu einem Sommertreffen mit Brunch beim Morteratsch, Pontresina. Neben der Planung der Jahresversammlung, planten wir unsere Fachtagung weiter vor. Wir freuen uns über die ideelle und finanzielle Unterstützung der Geschäftsleitung bei unserer Lohnklage. Wenn die DV an der Jahresversammlung sich einverstanden erklärt, können wir weiter arbeiten. Zudem beschliessen wir, am Lohnmobil, das im Oktober in Chur stationiert ist, teilzunehmen.

Kommissionssitzung 10. Juni 2015

Kommissionssitzung 10. Juni 2015

Der Schwerpunkt dieser Fraktionssitzung war  der Lohn. Der Vorstand liess sich juristisch beraten, welche Vorgehensweise in Sachen Lohn möglich ist. Über den weiteren Verlauf muss nun beraten werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Im Bezug auf die Kindergartenlehrperson Fachtagung im Frühling 2016 wurden weitere Ideen gesammelt und Fachpersonen werden nun angefragt. Informationen zur Fachtagung folgen an der Fraktionsversammlung im September.

Eva Knöpfel verlässt unseren Vorstand, darum suchen wir ein neues Vorstandsmitglied. Interessierte Kindergartenlehrpersonen dürfen sich gerne bei Christine Hügli Hartmann oder Simone Pedrun melden.

Kommissionssitzung 15. April 2015

Kommissionssitzung 15. April 2015

Margreth Kozousek, Verantwortliche für die freiwillige Weiterbildung der PHGR war unser Gast. Wir tauschten uns über aktuelle Weiterbildungen, den Lehrplan 21, Ideen für weitere Kursangebote und  Weiterbildungen für die  Lehrpersonen in den Valli aus. Als zweiter Gast begrüssten wir Jöri Schwärzel. Mit ihm planten wir das Vorgehen für eine allfällige Lohnklage und besprachen weitere Aktualitäten. Weitere Themen: Fachtagung, Lektionen/Stunden, GV Frauenzentrale,  Jahresversammlung.

Kommissionssitzung 6. Februar 2015

Kommissionssitzung 6. Februar 2015

Der Vorstand sammelt Ideen für eine Fachtagung der Kindergartenlehrpersonen, diese sollte im Frühling 2016 stattfinden.

Wiederum war der Lohn das grosse Thema. Hier wurden Fakten gesammelt und weitere konkrete Schritte geplant. Der Lohn wird uns auch in den nächsten Sitzungen beschäftigen.

Die diesjährige Jahresversammlung findet am 30.09.2015 statt.

Weitere behandelte Traktanden:

- Berufsauftrag Chur

- Neustrukturierung der Hompage

Kommissionssitzung 10. Dezember 2014

Kommissionssitzung 10. Dezember 2014

Der neue Vorstand wird konstitutioniert.

Zu diskutieren gibt der Berufsauftrag für die Churer Lehrpersonen. Der Bereich Kindergarten gilt es komplett zu überarbeiten. Wir erstellen eine Stellungnahme zuhanden der GL LEGR.

Der Verlag 4-8 hat in diesem Jahr zwei neue Lehrmittel herausgegeben. Zum einen „Denken, sprechen, handeln“ , handlungsorientiertes Sprachlernen für Kinder von 4 bis 8 Jahres und „Hokus, Pokus, Fidibus“ , Zaubern mit Kindern.

In Sachen Lohn gilt es jetzt zu agieren, das Vorgehen für das nächste Jahr wird geplant.

Weitere behandelte Traktanden:

- Rückblick/Ausblick Jahresversammlung

- Klassenlehrpersonfunktion, wie weiter?

- Anliegen an die PH, Weiterbildung

- Elternbroschüre (LMV)

Dokumente der Jahresversammlung Fraktion Kindergarten 2014

Dokumente der Jahresversammlung Fraktion Kindergarten 2014

Datum: 24. September 2014

Ort: Landquart, Plantahof

Zeit: 13:15 - 15:30

Protokoll der Jahresversammlung 2014 (PDF 250 KB)

 

 

top